ClickFunnels

ClickFunnels
ClickFunnels

Marketing Funnels Made Easy

ClickFunnels ist DIE Funnel Builder Software ĂŒberhaupt. Mit diesem Tool fing im Grunde alles an. Bevor es dieses Tool habe wusste noch kaum jemand in der Branche, was ein Funnel ĂŒberhaupt ist. Dieses BuzzWord entstand erst nach und mit dem großen Erfolg dieser Software.

Die Software gibt dir im Grunde alles was du benötigst, um deine Produkte und Dienstleistung zu vermarkten, zu verkaufen und auszuliefern. So ist es auf der Webseite sinngemĂ€ĂŸ beschrieben und das fasst auch ganz gut zusammen, was ClickFunnels ist und was es kann.

Gleich vorab: Wenn du an dem Tool interessiert bist, kannst du dieses fĂŒr 14 Tage komplett kostenlos testen, ganz ohne versteckte Kosten, ohne Vertrag und 100% ohne Risiko:

â–ș Jetzt 14 Tage kostenlos testen

(die Anmeldung dauert keine 60 Sekunden!)

ClickFunnels Deutsch

HĂ€ufig wird gefragt, ob ClickFunnels deutsch ist oder ob es in deutscher Übersetzung verfĂŒgbar ist. Beides ist bislang leider noch nicht der Fall. Es handelt sich hierbei um ein US amerikanisches Tool und ist entsprechend komplett in englischer Sprache. Ob sich dies in Zukunft Ă€ndern wird, ist bislang leider noch nicht bekannt.

Sofern es eine Übersetzung geben wird, werden wir hier darĂŒber berichten. Die gute Nachricht dabei ist aber, dass das Tool so einfach aufgebaut ist und so simpel zu bedienen ist, dass grundlegende Englisch Kenntnisse fĂŒr die Nutzung vollkommen ausreichen. Heutzutage ist es ohnehin schwierig sich ganz ohne Englisch durch das Internet zu bewegen und viele Begriffe haben lĂ€ngst Einzug in den deutschen Sprachgebrauch gehalten. Daher sollte es beim Verstehen und der Handhabung keine Probleme geben, selbst wenn dieses bisher noch nicht auf deutsch angeboten wird.

â–ș Jetzt mehr erfahren

zurĂŒck zum MenĂŒ ↑

ErklÀrung

Es gibt heutzutage so viele Online Marketing Tools. Nur ein kleiner Teil davon ist wirklich erfolgreich und schafft es sich am Markt zu positionieren und dort einen Marktanteil fĂŒr sich zu behaupten.

Bei ClickFunnels war es anders. Das Unternehmen kam aus dem Nichts und ĂŒbernahm quasi den Markt im Handumdrehen, weil es bis dato einfach noch nichts vergleichbares gab. Ein Nutzer hat es einmal mit Apple verglichen, als das iPhone herauskam.

So erklÀrt ClickFunnels sich selbst:

Mit dieser Lösung kannst du sehr schnell und sehr einfach ein Produkt online verkaufen. Die simple Art, Seiten zu erstellen, die tatsĂ€chlich eine hohe Conversion und hohe Verkaufsraten erzielen, ist einer der entscheidenden Vorteile, der mit fĂŒr den schnellen Erfolg des Unternehmens verantwortlich war.

Dazu bietet die BenutzeroberflĂ€che viele Templates und Vorlagen, die du einfach auswĂ€hlen und bearbeiten kannst. So musst du nicht bei Null anfangen, sondern hast im Prinzip von Anfang an gleich einen fertigen Funnel und musst diesen nur noch fĂŒr dich anpassen.

Mit diesem Tool kann eine einzelne Person am Laptop ein Produkt an den Start bringen und verkaufen, einfach mit diesem simplen aber mÀchtigen Tool. Mit dem Drag and Drop Editor baust und bearbeitest du jede einzelne Seite im Detail so wie du sie haben möchtest. Du musst nicht mehr programmieren, um eine funktionierende Verkaufseite zu haben.

Die Mechanismen der Funnels, die du mit ClickFunnels baust, ersetzt im Prinzip den VerkĂ€ufer, den man frĂŒher in der Offline Welt noch benötigt hat und transferiert diesen Prozess einfach ins Internet und automatisiert diesen.

zurĂŒck zum MenĂŒ ↑

Funktionen

Wenn du dich fĂŒr ClickFunnels interessierst und diesen Bericht gerade liest, dann kann es gut sein, dass du ein Entrepreneur bist und Produkte verkaufen möchtest. Was, wenn du zwar ein guter VerkĂ€ufer bist, deine Webseite aber nicht gut verkauft?

Webseiten wurden grundsĂ€tzlich nicht erstellt, um zu verkaufen. Sie sind eher wie eine BroschĂŒre konzipiert und aufgebaut. Wenn man dieses Prinzip auf die Offline Welt ĂŒbertrĂ€gt, wird das Problem dabei schnell deutlich: Wenn du als VerkĂ€ufer deinen Interessenten lediglich ein Prospekt ĂŒberreichst stehen die Chancen auch in der realen Welt nicht so gut, dass du viel verkaufst, egal um welches Produkt es geht.

Die Problematik ist online die selbe. Wenn deine Webseite eher Prospekt Charakter hat und damit nicht verkauft, dann kannst du noch so viel Geld fĂŒr Werbung ausgeben, du wirst nichts oder nicht viel verkaufen.

Wenn du online tatsĂ€chlich zuverlĂ€ssig, regelmĂ€ĂŸig und wiederholbar verkaufen möchtest, dann brauchst du einen sogenannten Funnel, also einen Verkaufstrichter. Das ist ĂŒbrigens das Geheimnis der meisten erfolgreichen Online Unternehmen. Ein Funnel ist eine Serie von Schritten, die eine Person online durchfĂŒhrt, um diese Person von einem potentiellen Kunden in einen zahlenden Kunden ĂŒberfĂŒhrt.

TatsĂ€chlich bist du jeden Tag im Grunde von Funnel umgeben, wahrscheinlich ohne es zu bemerken. Wusstest du z.B., dass McDonaldÂŽs $1.91 fĂŒr Werbung ausgibt, um dich zum McDrive zu bekommen? Wenn sie dir einen Burger fĂŒr $2.09 verkaufen, dann verdienen sie nur $0,18. Wenn sie dir jetzt aber noch Pommes und eine Cola dazu verkaufen, dann verdienen sie $1.31 und haben damit ihren Profit verachtfacht.

Das ist ein sehr einfaches Beispiel fĂŒr einen Verkaufsfunnel. Dieses Prinzip wird jeden Tag in erfolgreichen Unternehmen angewendet. Wenn du es noch so machst wie viele andere Leute, die online irgend etwas verkaufen wollen, dann versendest du dein Prospekt, damit ist deine Webseite gemeint. So versuchst du dein Produkt zu verkaufen. Mit diesem Ansatz wirst du nur schwer Gewinne erzielen können, die den Aufwand wert sind.

Wenn du also online wirklich Geld verdienen möchtest, dann kannst du nicht einfach ĂŒber eine Webseite deine Produkte anbieten. Du musst es wie McDonaldÂŽs machen und einen Sales Funnel aufbauen. Nur fahren die Leute dabei nicht durch den McDrive, sondern online gehen sie durch eine sogenannte Landing Page. Dort sammelst du deren Kontakt Informationen ein und kontaktierst sie dann immer wieder per E-Mail.

Du verkaufst ihnen natĂŒrlich auch keinen Burger. Stattdessen hast du eine Sales Page, auf der du dein tatsĂ€chliches Produkt verkaufst. Als Upsells bietest du anstelle von Pommes und einer Cola andere, sinnvolle ErgĂ€nzungen aus deinem Sortiment. Und das ist ein Sales Funnel. Die Webseitenbesucher kommen im ĂŒbertragenen Sinne oben in den Trichter und Geld kommt unten wieder heraus.

NatĂŒrlich könntest du deinen eigenen Funnel jetzt versuchen selbst manuell zusammen zu basteln. Das ist zeitintensiv und nervenraubend. Im Grunde möchtest du ja nur deine Produkte online verkaufen. Wie frustrierend ist es da, Wochen oder Monate damit zu zu bringen, komplizierte Webseiten Builder zu bedienen, Designer und Programmierer zu beauftragen, bevor du ĂŒberhaupt deinen ersten Umsatz machst.

MĂŒsste es nicht eine einfachere Lösung geben, um einen Sales Funnel zu erstellen, ohne dafĂŒr ein ganzes Team anstellen zu mĂŒssen? Genau das ist das Problem, das ClickFunnels löst. Es bietet dir eine einfache Möglichkeit, Sales Funnel zu erstellen, die konvertieren.

Das alles musst du natĂŒrlich nicht einfach so glauben.

Melde dich einfach an und teste ClickFunnels 2 Wochen komplett kostenlos und unverbindlich:

â–ș Jetzt 14 Tage kostenlos testen

(die Anmeldung dauert keine 60 Sekunden!)

Überzeuge dich selbst, wie einfach es ist, deine Produkte online zu verkaufen. In deinem Mitgliederbereich stehen dir 6 verschiedene Typen von Funnel zur VerfĂŒgung. Diese haben bereits nachgewiesenermaßen Webseiten Besucher in Kunden verwandelt, und das fĂŒr unglaublich viele verschiedene Anwendungsgebiete, da ClickFunnels mittlerweile von tausenden von Menschen weltweit genutzt wird.

Wenn du ein Autor bist und dein Buch verkaufen möchtest, dann gibt es dafĂŒr bereits einen nachweislich hoch konvertierenden Funnel, der in der Praxis bereits bewiesen hat, dass er super funktioniert.

Du möchtest einfach Leads einsammeln. DafĂŒr gibt es einen vorgefertigten Funnel. Du möchtest ein Produkt verkaufen, oder eine Dienstleistung, auch dafĂŒr gibt es eine bereits bestehende Vorlage. Wenn du ClickFunnels nutzt kannst du deine Webseite, deinen bisherigen Zahlungsanbieter und deinen E-Mail Autoresponder kĂŒndigen. ClickFunnels enthĂ€lt all diese Dinge bereits.

Es bietet dir alles was du brauchst, um deine Produkte online zu vermarkten, zu verkaufen und auszuliefern, und das in einem ĂŒbersichtlichen und praktischen Dashboard zusammengefasst.

Wenn du also dein nĂ€chstes Produkt an den Start bringen möchtest, dann erstelle dir einfach mit ein paar Klicks deinen Funnel dazu, der bereits nachgewiesenermaßen konvertiert und schon kann der automatisierte Verkauf beginnen.

Erstelle dir also gleich deinen kostenlosen 2-Wochen Testaccount und erstelle deinen ersten Funnel:

â–ș Jetzt 14 Tage kostenlos testen

(die Anmeldung dauert keine 60 Sekunden!)

zurĂŒck zum MenĂŒ ↑

Preise

Was kostet ClickFunnels? Die Frage stellt sich natĂŒrlich vor dem Kauf. Die Preisstruktur ist sehr einfach und ĂŒberschaubar gehalten. Es gibt lediglich zwei verschiedene Versionen: Die “normale” AusfĂŒhrung, die bis vor kurzem noch “Startup” hieß, heißt jetzt nur noch ClickFunnels. Die Premium Variante ohne Limitierungen und mit zusĂ€tzlich noch Actionetics und Backpack ist die zweite Variante. FĂŒr beide gibt es nach aktuellem Stand lediglich einen monatlichen Zahlungsplan. Daraus ergeben sich final nur 2 verschiedene Preise:

Variante ClickFunnels Etison Suite
Preis $ 97,- / mtl. $ 297,- / mtl.
Funnels 20 Unbegrenzt
Domains 3 Unbegrenzt

Da sich die Preise natĂŒrlich jederzeit Ă€ndern können und wir diese nicht tĂ€glich ĂŒberprĂŒfen empfiehlt es sich aber, die Kosten auf der offiziellen Webseite nachzuschauen. Dort sind die Preise dann auch immer aktuell und auch verbindlich:

â–ș Aktuelle Preise checken

zurĂŒck zum MenĂŒ ↑

Alternative

Die Frage nach ClickFunnels Alternativen ist auch recht beliebt. Eine tatsĂ€chlich vergleichbare Lösung mit all dem Umfang, der einfachen Handhabung und generell diesem ausgereiften System und einer weltweit so enorm großen Kundenstamm und Fan Community gibt es bislang in der Form tatsĂ€chlich nicht.

Wenn man eine Alternative sucht, dann muss man sich daher einen Bereich oder ein Feature herauspicken, um dann zu schauen welches andere Tool dies auch bewerkstelligen kann. All in One Tools gibt es zwar einige (die sich zumindest so nennen), was den Umfang angeht gibt es bislang aber tatsÀchlich noch nichts vergleichbares.

Wenn es um die reine Funnel Builder Funktion gibt (der namensgebende Kernbereich der Features), dann gibt es inzwischen tatsÀchlich einige Alternativen, die hier auf dieser Webseite auch vorgestellt werden. Gerade im deutschen Bereich gibt es beispielsweise Funnel Cockpit.

Momentan noch in der Entwicklung, aber wohl schon kurz vor der Veröffentlichungsphase befindet sich EZ Funnels von Said Shiripour. Nach allem was bislang bekannt ist, ist dieses Projekt Ă€ußerst ambitioniert und hat wohl auch den Anspruch, ClickFunnels zumindest auf dem deutschen Markt tatsĂ€chlich Konkurrenz zu machen. Man darf also gespannt sein, was uns damit erwartet.

zurĂŒck zum MenĂŒ ↑

Gutschein

Wenn man sich etwas online kaufen möchte, schaut man gerne, ob es vielleicht einen Gutschein fĂŒr den jeweiligen Online Shop gibt, bei dem man etwas kaufen möchte. Nicht anders ist das, wenn man in eine neue Marketing Software investieren möchte. Auch hier gibt es oft Rabatte und Aktionen, die angeboten werden. Im Falle von Gutscheincodes können diese meist im Warenkorb oder an anderer Stelle es Bestellvorgangs eingegeben werden.

Etwas einfacher ist das bei ClickFunnels. Hier gibt es nĂ€mlich gar keinen Gutschein im klassischen Sinne. Stattdessen kann einfach jeder Neukunde, der die Webseite aufruft einen kostenlosen Account erstellen und die Software in vollem Umfang fĂŒr 14 Tage nutzen. Dazu sind keine Gutscheine, Codes oder Ă€hnliches notwendig.

Klicke einfach auf den Button, um zur Webseite zu gelangen, wo du direkt deinen Gratis Account erstellen kannst, ganz ohne Gutschein:

â–ș Gratis ClickFunnels Account erstellen

(kein Gutschein notwendig)

zurĂŒck zum MenĂŒ ↑

KĂŒndigen

Sollte irgendwann einmal der Zeitpunkt kommen, an dem du die Software nicht mehr benötigen solltest, so kannst du ClickFunnels kĂŒndigen, und zwar jederzeit. Meist hat man einen Abrechnungszeitraum gewĂ€hlt, der monatlich wiederkehrend ist. Damit ist eine KĂŒndigung zum Ende eines jeden Monats möglich.

Der Ablauf dazu ist auch denkbar einfach. Du kannst deine KĂŒndigung bequem von deinem Mitglieder Dashboard aus durchfĂŒhren. WĂ€hle dazu in deinen Account Einstellungen den Punkt “Account Billing”. Dort findest du einen gelben Button mit dem Titel “Cancel My Subscription”. Auf diesen klickst du und folgst dann einfach den Anweisungen. Es sind insgesamt drei Schritte, wie du dort den 3 Tabs bereits entnehmen kannst.

Sobald du gekĂŒndigt hast, fallen keine weiteren Zahlungen mehr an. Nach aktuellem Stand bleiben deine Zugangsdaten aber noch bestehen. Das heißt wenn du in Zukunft ClickFunnels wieder nutzen möchtest, kannst du dich mit deinen Daten wieder einloggen, dein gewĂŒnschtes Paket wĂ€hlen und direkt wieder loslegen.

zurĂŒck zum MenĂŒ ↑

HĂ€ufige Fragen

Das sind einige beliebte Fragen, die gerne im Zusammenhang mit ClickFunnels gestellt werden:

Wie funktioniert ClickFunnels?

ClickFunnels dient als Funnel Software in erster Linie dazu, SalesFunnels zu erstellen. Dies geschieht in drei Schritten:

Im ersten Schritt wÀhlst du eine Funnel Kategorie aus, wie z.B. einen Squeeze Page Funnel oder einen Lead Magnet Funnel. Im zweiten Schritt wÀhlst du dazu ein Design aus und legst damit fest, wie die einzelnen Funnel Seiten spÀter aussehen sollen und welchen Look diese haben sollen.

Im dritten und letzten Schritt passt du dann die einzelnen Seiten (falls es mehrere sind) noch individuell an, falls dies notwendig ist oder du dies möchtest. Oft reicht es auch auch, wenn du nur noch deine eigenen Inhalte einfĂŒgst und an der Seitenstruktur gar nichts Ă€ndern musst. Das empfiehlt sich in der Regel sogar, da die Seiten so wie sie sind bereits in der Praxis getestet wurden und sich dort bereits bewĂ€hrt haben.

Was kostet ClickFunnels?

ClickFunnels kostet in der Standard Version $97 pro Monat. Der Preis fĂŒr die umfangreichere Platinum Version (ehemals Etison Suite) liegt bei $297 pro Monat.

Was ist ein SalesFunnel?

Ein Funnel ist englisch und bedeutet Trichter. Im Marketing Kontext ist damit ein Verkaufskonzept oder -prinzip gemeint, in dem in der Regel aus Interessenten Kunden gewonnen werden, das ist das Ziel. Die Metapher des Trichters ist dabei gewĂ€hlt, weil oben in dem breiten Bereich eine breitere Gruppe von Interessenten angesprochen werden soll. Diese wird im ĂŒbertragenen Sinne oben in den Trichter oder Funnel geworfen.

Von da an durchlaufen diese mehrere Schritte, in denen sie im klassischen Marketing Konzepts der AIDA Formel von Aufmerksamkeit ĂŒber Interesse wecken, Verlangen hervorrufen und schließlich eine Handlungsaufforderung, sprich eine Aktion auslösen soll, womit in der Regel ein Kauf gemeint ist.

Der SalesFunnel hat also kurz gesagt das Ziel, aus Interessenten KĂ€ufer zu machen.

â–ș Jetzt 14 Tage kostenlos testen

zurĂŒck zum MenĂŒ ↑

Erfahrung

Welche Erfahrungen hast du bisher mit ClickFunnels gemacht? Oder hast du irgendwelche Fragen zu dem Tool? Teile deine Erfahrung oder deine Anliegen mit der Community und schreibe einen Kommentar oder einen Erfahrungsbericht:

[Gesamt: 24 Durchschnitt: 5]
Deine Erfahrungen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Gesamt-Bewertung

/* */
FunnelTools